Kretische Ernaehrung

Bekannt und gefragt sind die Produkte Ostkretas von der Antike bis in die heutige Zeit. Schon in der Epoche des Minos wurden Wein und Öl überall in die damals bekannte Welt um das Mittelmeer und im Orient verschickt und waren beliebte Geschenke für Könige und Prinzen. Heute sind sie auf den internationalen Märkten stark im Umlauf und erhalten häufig weltweit Preise und Auszeichnungen, wie z. B. das Olivenöl von Sitia und Kritsa, die Weine, der Honig und die traditionellen Süßspeisen, viele davon aus biologischem Anbau. Das Olivenöl von Lassithi gilt als das beste der Welt!

Das freie Weiden der Ziegen und Schafe auf üppigem Weideland in den Bergen ist der Grund für die namenhaften Fleischprodukte und die wunderbaren Milchprodukte der Gegend. Myzithra-Käse, Anthotyro-Käse, Kefalotyri-Käse, Galotyri-Käse, Graviera- Käse, Fetakäse, Joghurt, Xigalo (gesäuerte Milch) Xinomyzithra (abgelagerter Myzithra-Käse), Butter und andere ausgesuchte Milchprodukte sind sehr gefragt. Ausgezeichnet sind auch das Gemüse und das Obst aus Lassithi, das in die Europäischen Länder exportiert wird, wobei ihr Hauptanbaugebiet, Ierapetra, „der Gemüsegarten Europas“ genannt wird!

Die weit zurückreichende Tradition der Koch - und Backkunst hat in unseren Tagen den Weg in zertifizierte Produktionsbetriebe für traditionelle Backwaren und Speisen gefunden, aber auch in traditionelle Tavernen und Kaffeehäuser, die in allen Städten und Dörfern der Präfektur verstreut zu finden sind, und sogar in moderne und luxuriöse Restaurants , die schmackhafte Gerichte von exquisiter Qualität anbieten. Die Gastronomie wird in Lassithi als eine Kunst angesehen und es ist kein Zufall, dass die Griechische Geschmacks-Akademie, die Abteilung für Ernährung und Diätologie der Fachhochschule (T.E.I.) von Kreta und das Zentrum Kretischer Küche ihren Sitz in Lassithi haben, wo sie die unermessliche Vielfalt der kretischen Ernährung erforschen und die Kretische Küche lehren und dabei gleichzeitig die betreffenden Kenntnisse anreichern, die Authenzität garantieren und die Verbreitung - dieses großen universellen Gutes, das eng mit der Gesundheit und Langlebigkeit der Menschen verbunden ist – fördern.